B2B-Commerce Glossar - Was ist Headless Commerce?

Was ist Headless Commerce?

Headless Commerce ist eine Architektur, bei der die Präsentationsschicht (Website, mobile Geräte, Social Commerce, Marktplätze, IoT-Geräte (Internet of Things), Social Feeds) – die Umgebung, in der Kundenerlebnisse geschaffen werden – von den Back-End-Systemen, der Logik, Speicherung und Verteilung der Daten entkoppelt wird.

Einfach ausgedrückt: Beim Headless Commerce ist das Front-End vom Back-End entkoppelt. Ein großer Vorteil für B2B-Commerce-Unternehmen besteht darin, dass die Modularität gefördert wird und die Unternehmen zahlreiche Touchpoints über APIs integrieren können.

Mehr Glossar Artikel

Was ist Apache Kafka?

Apache Kafka ist ein Open-Source-System für verteiltes Streaming, das für die Daten-Stream-Verarbeitung, Echtzeit-Datenpipelines und die Datenintegration in großem Maßstab verwendet wird.

Mehr Erfahren »

Was ist Headless Commerce?

Was ist Headless Commerce? Headless Commerce ist eine Architektur, bei der die Präsentationsschicht (Website, mobile Geräte, Social Commerce, Marktplätze, IoT-Geräte (Internet of Things), Social Feeds)

Mehr Erfahren »

Was ist Best-of-Breed?

Was ist Best-of-Breed? Mit einem stetig wandelnden Kaufverhalten im B2B-Commerce haben sich mit der Zeit immer mehr Softwaresysteme herausgestellt, die einen expliziten Anwendungsfall erfüllen. Bei

Mehr Erfahren »